Nr.: 18-004
verfügbar
19.02.2018
| 08:30 - 16:00 Uhr

Chronische Wunden als pflegerische Herausforderung Bedeutung der Expertenstandards zur Pflege von Menschen mit chronischen Wunden in der geriatrischen Versorgung

Die Versorgung von Patienten mit chronischen Wunden ist eine multiprofessionelle Aufgabe. Pflegende haben hieran einen wichtigen Anteil. Pflegende fördern und erhalten das Selbstmanagement und das Wohlbefinden der Betroffenen und integrieren Maßnahmen zur Wundheilung, Symptom- und Beschwerdenkontrolle sowie zur Rezidivprophylaxe in ihr pflegerisches Handeln.

Inhalt der Veranstaltung

  • Einführung in Aufbau und Schwerpunkte des Expertenstandards zur Pflege von Patienten mit chronischen Wunden
  • Assessments im Kontext der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden
  • Pflegerische Aufgaben im Kontext der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden
  • Multiprofessionelle Zusammenarbeit
  • Möglichkeiten zur Implementierung des Expertenstandards in der eigenen Praxis
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Hindernissen in der Umsetzung

Dr. Heiner Friesacher

Pflegewissenschaftler

max. 25
Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg
80 €

Fortbildungspunkte Pflegende: 8
ID 20091415

Hanse Institut Oldenburg –
Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A
26133 Oldenburg