Nr.: 18-002
keine Plätze verfügbar
22.01.2018
| 08:30 - 16:00 Uhr

Ernährungsmanagement als pflegerische Aufgabe Bedeutung des Expertenstandards zum Ernährungsmanagement in der geriatrischen Versorgung

Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse des Menschen und entscheidend für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Kranke, alte und pflegebedürftige Menschen benötigen hier häufig Unterstützung. Dabei spielt auch die Ermutigung und Anregung zur Nahrungsaufnahme eine wichtige Rolle. Mangelernährung führt zu Gesundheitsrisiken, die z.B. Pflegeabhängigkeit verstärken und den Genesungsverlauf verzögern oder verschlechtern kann.

Inhalt der Veranstaltung

  • Einführung in Aufbau und Schwerpunkte des Expertenstandards zum Ernährungsmanagement
  • Assessments zur Erfassung der Ernährungssituation
  • Pflegerische Aufgaben im Rahmen eines Ernährungsmanagements
  • Möglichkeiten zur Implementierung des Expertenstandards in der eigenen Praxis
  • Umgang mit Schwierigkeiten und Hindernissen in der Umsetzung

Dr. Heiner Friesacher

Pflegewissenschaftler

max. 25
Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg
80 €

Fortbildungspunkte Pflegende: 8
ID 20091415

Hanse Institut Oldenburg –
Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A
26133 Oldenburg