Nr.: 18-013
verfügbar
ab 22.10.2018
| Blockunterricht

22.10.2018 - 23.09.2020
Blockunterricht, i.d.R. 1 Unterrichtsblock à 5 Tage pro Monat

Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege Modular zur staatlichen Anerkennung

Die Anforderungen an die Kompetenzen von Intensiv- und Anästhesiepflegenden steigen kontinuierlich. Die immer komplexer werdenden Krankheitssituationen, sich ständig erweiternde Möglichkeiten der medizinischen Behandlung und die Zunahme technischer Therapieoptionen erfordern sehr gut ausgebildetes Pflegepersonal, um die Versorgungsqualität sicherzustellen. Das zeigt sich u.a. auch in den nachzuweisenden Fachquoten im Intensivbereich.

Die Fachweiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege am Hanse Institut Oldenburg ist modular aufgebaut, dauert zwei Jahre und wird berufsbegleitend angeboten. Der nächste Fachweiterbildungskurs startet im Oktober 2018.

Detailinformationen zur Fachweiterbildung finden Sie hier. Gerne informieren wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per E-Mail.

Gesundheits- und Krankenpflegekräfte / Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung im Intensiv- und/oder Anästhesiebereich

Christian Lanfermann, Leitung der Fachweiterbildung, Fachkrankenpfleger für Intensiv- und Anästhesiepflege
Telefon: (0441) 350 640 12
lanfermann@hanse-institut-ol.de

max. 25
Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg
8.976 €

Fortbildungspunkte Pflegende: 40
ID 20091415

Hanse Institut Oldenburg –
Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A
26133 Oldenburg