Nr.: 18-019
verfügbar
ab 12.02.2018
| Blockunterricht

12.02.2018 - 27.06.2018


08:30 - 16:00 Uhr, Blockunterricht

  • 12.-15.02.2018
  • 12.-15.03.2018
  • 23.-26.04.2018
  • 28.-31.05.2018
  • 12.06.2018
  • 27.06.2018

Weiterbildung Gesundheits- und Krankenpflege in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation Curriculum Aktivierend-therapeutische Pflege (DGNR)

Die Weiterbildung qualifiziert für die komplexen pflegetherapeutischen Aufgaben bei Patienten und Patientinnen mit schweren neurologischen Funktionsausfällen und unterstützt die Erfüllung des OPS 8-552 der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation. Die Weiterbildung ist anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Neurorehabilitation (DGNR).

Die Weiterbildung Neurologich-neurochirurgische Frührehabilitation am Hanse Institut Oldenburg ist modular aufgebaut, hat einen Umfang von 130 Std. Theorie und 120 Std. Praxis und wird berufsbegleitend angeboten.

Detailinformationen zur Weiterbildung finden Sie hier. Gerne informieren wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch, telefonisch oder per E-Mail.

Gesundheits- und Krankenpflegekräfte / Altenpflegekräfte in der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation mit mindestens 6-monatiger Berufserfahrung in diesem Bereich

Frauke Wiedermann, Hauptgeschäftsführung Hanse Institut, 
Telefon: (0441) 350 640 11 
wiedermann@hanse-institut-ol.de

max. 20
Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg
1.600 €

Fortbildungspunkte Pflegende: 20
ID 20091415

Hanse Institut Oldenburg –
Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A
26133 Oldenburg