Nr.: 18-027
verfügbar
14.06.2018
| 14:30 - 17:00 Uhr

Wundversorgung in der Pädiatrie Einschätzung und Versorgung komplexer Wundsituationen

Pädiatrische Patienten benötigen eine auf ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtete qualifizierte Wundversorgung. Sowohl in der akutmedizinischen, aber auch in der ambulanten Versorgung der Kinder zeigt sich bei chronischen Behandlungsverläufen die Notwendigkeit einer komplexen Wundversorgung. Die pflegerische Behandlung dieser Kinder kann zeitaufwendig sein und verlangt eine optimale Planung, Durchführung und Beurteilung.

Inhalt der Veranstaltung

  • Erkennen komplexer Wundsituationen
  • Einschätzung und Unterscheidung verschiedener Wunden
  • Wundzustand und Heilungsprozess
  • Aktuelle Wundversorgungsmöglichkeiten
  • Wunddokumentation
Pflegende aus der pädiatrischen Akutversorgung und ambulanten pädiatrischen Versorgung

Sonja Filsinger, Fachkrankenschwester pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege

max. 20
Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg
20 €

Fortbildungspunkte Pflegende: 3
ID 20091415

Hanse Institut Oldenburg –
Bildung und Gesundheit GmbH
Brandenburger Straße 21A
26133 Oldenburg